Die Geburtsstunde der Jauner

wie es zu allem kam.....

An einem lustigen Freitag Abend im Jahre 1993 entschlossen sich eine Gruppe junger Männer 2 Tage vor der Munderkinger Fasnet, an dieser aktiv teilzunehmen. Dies bedeutete viel Arbeit und es wurde von Samstag von früh morgens bis spät in die Nacht und sogar noch am Sonntag bis kurz vor dem Umzug an Gerätschaft und Outfit gearbeitet. Hier nichts ahnend vom späteren Namen  "Jauner"liefen sie unter dem Namen "Kolpingsfamilie Munderkingen" als Stadtarbeiter.

Ein Jahr später: Neuer Namen neues Thema. Diesmal war es der  Societyclub / Rotlichtmilieu in der neuen Tiefgarage unter dem Namen "Neues Forum". Wie und weshalb dieser Name gewählt wurde ist noch immer rätselhaft.

Der 26.Januar 1995 brachte den bis heute noch gültigen Namen  "Jauner". Die Idee stammte vom Vater eines Jaunermitgliedes und wurde einstimmig beschlossen.

Natürlich hat auch der Name Jauner einen geschichtlichen Hintergrund. Früher bezeichnete man Gauner und Lausbuben als Jauner, was aber nicht heißt, dass man uns mit solchen vergleichen kann!

Das Jahr 1995 brachte den Durchbruch. Mit neuem und zukünftigen Namen die "Jauner" hatten wir als Penner vielleicht mehr Spaß als mancher, der neben uns weilte und nicht wußte ob es ein Penner oder ein Jauner war.

Die weiteren Jahre sind hier im Überblick aufgezeigt (siehe auch Bildergalerie):





 1995 Tiefgaragenpenner

 1996 Abenteuer-Team  
 1997 Schotten
 1998 Kreuzritter
 1999 Mönche
 2000 Indijauner
 2001 Leibgarde der Queen
 2002 Bongo - Bongo
 2003 Ski - Sprung
 2004 Perujauner
 2005 Jauner - Jecken
 2006 Schuhputzer

 2007 Hochseefischer

 2008 Baura (Jauner suchen Bauramädla)

 2009 Chhhelllas ( Griechen)

 2010 FDJ Freie Deutsche Jauner

 2011 Schwarzwaldmädels

 2012 Guate Mala aus Guatemala

 2013 Almabtrieb

 2014 Bobfahrer

2015 Strassenmusiker

2016 ???  

             

Damit auch alle im Ausschuß sind, hat jeder ein Amt bekommen.

 

 

 

 

 

Aktuelles

Jaunerausflug !!!

11.9. - 13.9.2015

 

 

powered by:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Armin Erhart